Skip to content

Im Landhausstil einrichten Teil 4: Wohnzimmermöbel

In diesem vierten Teil unseres Landhausmöbel Guides beschäftigen wir uns mit der Königsdisziplin des Einrichtens: Dem Wohnzimmer. Die meisten Räume sind nur zu einem bestimmten Zweck da, in der Küche wird das essen zubereitet, im Schlafzimmer wird geschlafen und im Waschraum wird die Wäsche fertig gemacht. Doch den Großteil der Zeit, den wir in unserem Haus verbringen, ist im Wohnzimmer. Hier wird gelebt, entspannt und man kann einfach so sein, wie man wirklich ist.

Das Wohnzimmer ist daher der wichtigste Raum in Ihrem zu Hause. Aus diesem Grund sollte das Wohnzimmer genau geplant und nach Ihren Wünschen möbliert und gestaltet werden. In diesem vierten Teil unserer Serie möchten wir uns daher mit passenden Wohnzimmermöbeln und Deko Artikeln im Landhausstil beschäftigen.


Die richtigen Wohnzimmermöbel auswählen

Eine gründliche Planung des Wohnzimmers hilft dabei, dass der Raum seinen Zweck ideal erfüllt. Gerade bei einem etwas kleineren Wohnzimmer ist eine ausreichende Planung von Vorteil, da es hier besonders darauf ankommt für den nötigen Stauraum der Landhausmöbel zu sorgen. Noch wichtiger ist aber die Überlegung wie Sie den Raum nutzen wollen.

Couch und Sessel im Wohnzimmer

Eine schöne Couch sorgt dafür das man am Feierabend seine Beine austrecken und es sich mit einer Decke gemütlich machen kann. Doch wenn man die Haltung beim Gästempfang behalten möchte ist ein eine Couch eher ungemütlich.

Frei stehende Sessel und Polstermöbel sorgen für viel Flexibilität im Wohnzimmer. Bei vielen Gästen sorgen die einzelnen Sitzgelegenheiten dafür das man sich während des Gespräches gegenübersitzt.

Polsterstühle
Empfangen Sie oft Gäste zum Kaffeekränzchen oder schmeißen Sie gerne mal eine Party? Dann wären einzelne Sessel und Stühle, die im Raum verteilt sind, vielleicht die richtige Wahl für Sie. Mit den einzelnen Sesseln sind Sie wesentlich flexibler.

couch
…oder sind Sie eher der ruhige Typ der es sich nach der Arbeit mit einem guten Buch oder Film gemütlich machen möchte und dabei die Außenwelt vergisst? In diesem Fall wäre eine gemütliche Couch eher für Sie geeignet.

Ein Möbelzwitter aus Sitz- und Liegemöbel, wie eine Récamière, eignet sich auch hervorragend dafür um es sich mit einem spannenden Buch gemütlich zu machen.

Récamière
Eine alte Récamière

Falls nicht genug Platz da ist für mehrere große Sessel und eine Couch empfiehlt sich, eine kleine „britische Ecke“ zum Teetrinken im Wohnzimmer einzurichten. Ein paar Holzstühle und ein kleiner Couchtisch reichen dafür schon völlig aus.

Holz vermittelt Wärme

Holz fühlt sich angenehm an und vermittelt eine rustikale Geborgenheit. Vor allem Landhausmöbel weiss oder cremefarben sind ideal für den Landhausstil. Die hellen Töne der Landhausmöbel haben eine beruhigende Ausstrahlung und lassen sich perfekt mit anderen Möbelarten, wie zum Beispiel Shabby chic und Vintage Möbel, kombinieren. Auch massive Teakmöbel passen ideal zum Landhausstil und bieten einen rustikalen Kontrast zu einem weißen Landhausmöbel. Zudem harmonieren weiße Möbel sehr gut mit anderen natürlichen Materialien wie z.B. Rattan.

Teakmöbel
Bei der Auswahl der Stühle und des Esstisches sollten Sie daher auch vermehrt auf natürliche Materialien setzen. So sorgt ein massiver, unbehandelter Teak Esstisch in Kombination mit schönen Stühlen für ein optisches Highlight in Ihrem Wohnzimmer. Auch ein Mix unterschiedlicher Stühle kann sehr spannend und Abwechslungsreich wirken.

Truhe
Bei der Auswahl des Couchtisches können sich auch das schöne mit dem nützlichen verbinden. So bietet Ihnen beispielsweise eine alte Holztruhe einen zusätzlichen Stauraum für Decken, Zeitschriften und andere Dinge. Wer lieber einen normalen Couchtisch möchte wäre mit einem massiven Teak Couchtisch gut beraten.

Bei der Auswahl eines passenden Schrankes wären ein Landhausstil Buffetschrank oder ein Teak Bücherschrank die passende Wahl.

Ein weißer Buffetschrank
Sollten Sie auch vorhaben im Wohnzimmer zu speisen wäre, ein Buffetschrank die richtige Wahl, da Sie hier Ihre Teller und das Besteck perfekt in Szene setzte können und immer griffbereit haben.

Teak Bücherschrank
Falls Sie eher ein Bücherwurm sind, der das Wohnzimmer ausschließlich zu Entspannung nutzt, wäre ein Bücherschrank die bessere Wahl.
Wohnzimmermöbel
Auch die Kombination von Ess- und Wohnzimmer ist sehr beliebt. So können Sie Ihre Speisen mit der Familie und den Freunde im gemütlichsten Teil des Hauses einnehmen.

Einrichtungstipps und passende Deko Elemente

Schöne Wohnzimmermöbel alleine machen noch kein gutes Wohnzimmer aus. Damit das Wohnzimmer auch Ihre persönliche Seite repräsentiert braucht es persönliche Gegenstände, die im Raum verteilt werden.

kerzen
Eine passende Beleuchtung ist sehr wichtig. Große Fenster sorgen bei Sonnenschein für einen natürlichen Lichteinfall. Große Deckenlampen versorgen zwar den ganzen Raum mit Licht, sind aber ungemütlich. Besser sind mehrere Lichtquellen wie Kerzen, Stehlampen oder Leselampen die Sie im Raum verteilen.

tulpen
Besonders schön und naturverbunden ist die Gestaltung des Raumes mit saisonalen Elementen. So machen sich z.B. Tulpen im Frühling oder Tannenzweige für den Winter sehr gut in Ihrem Wohnzimmer. Damit können leicht und kostengünstig für etwas Abwechslung sorgen.

blumenkissen
Für noch mehr Gemütlichkeit im Landhausstil sorgen Kissen und Decken die im Raum verteilt werden. Karos und florale Muster harmonieren sehr gut mit der Landhaus Einrichtung.

rattankorb
Kleine Schachteln oder Körbe aus Rattan eignen sich sehr gut um Ihre Utensilien zu verstauen. Rattan harmoniert zudem gut mit dem Landhausstil

bildergalerie
Um Ihre Wände aufzupeppen können Sie eine kleine Galerie Ihrer schönsten Bilder präsentieren. Eine Bildergalerie verleiht Ihrem Wohnzimmer ein persönliches Flair.

gelber-vorhang
Falls Sie auch im Winter sommerliche Gefühle bekommen möchten wären gelbe Vorhänge ideal. Diese senden auch an kalten Tagen ein sommerliches Gefühl aus.

kamen
Ein Kamin im Wohnzimmer sorgt für Wärme und Gemütlichkeit und lädt zum Tagträumen ein. Der größere Aufwand um Wärme zu erzeugen, im Vergleich zu einer Heizung, sollte bei der Planung Ihres Wohnzimmers im Landhausstil aber nicht außer Acht gelassen werden.

fliesen
Wie bereits in den vorangegangenen Teilen unsere Einrichtungs-Guides besprochen passen zum Fußboden am besten Fliesen. Doch auch ein Teppich oder Parkett kommen in Frage, solange Sie mit den Rest der Einrichtung harmonieren.

Die Wohnzimmermöbel stehen und der Raum wurde mit passender Deko ausgestattet! Haben Sie vielleicht auch noch den einen oder anderen Tipp für die Gestaltung eines Wohnzimmers im Landhausstil parat? Welche Wohnzimmermöbel gefallen Ihnen am besten? Über Kommentare würden wir uns freuen.

Im nächsten Teil unserer Serie widmen wir uns dem Arbeitszimmer.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on TumblrPin on PinterestShare on RedditEmail this to someonePrint this page
Teile diesen Inhalt mit deinen Freuden

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.